PI-Power-Compact

Die PI-Power Compact Osmoseanlage arbeitet nach dem „direct flow“-Prinzip und benötigt keinen Vorratstank. Das Leitungswasser wird über einen Sediment- und einen Aktivkohleblockfilter vorgereinigt, um gröbere Verunreinigungen zu entfernen und damit die Lebensdauer der Membrane zu erhöhen. Danach durchläuft es die Membranen der Osmoseanlage, in der die Feinfilterung stattfindet. Zwei Umkehrosmosemembranen mit je 150 GPD reinigen das Wasser von 97%-99% seiner Inhaltsstoffe, einschließlich Kalk und Salz. Die Porengröße der Membran lässt nur das Wassermolekül passieren. Kalk, Nitrat, Uran, Schwermetalle, Hormone, Pestizide, etc. werden abgewiesen. Das verbleibende Abwasser fließt in den Abfluss und das Reinwasser durch den PI-Cell Vitalizer.

Scroll to Top